Veranstaltungen

Wissenschaftliche Vorträge

05/2014 „Glaube, Ehe und die Einheit Gottes (tawḥīd). Eine koranische Perspektive“. Replik auf Vortrag „Christlicher Glaube als Rezept für eine glückliche Ehe?“ von Prof. Klaus von Stosch. Fachtagung „Die Ehe – traditionelle Lebensform in pluraler Gesellschaft im christlich-muslimischen Gespräch“, Zentrum für Komparative Theologie und Kulturwissenschaften, Universität Paderborn.

10/2013 “Epistemische Verschiebung in der Qurʾānhermeneutik. Selbstanspruch von klassischer und moderner Qurʾānexegese zwischen Normativität und Deskriptivität”.Herbstakademie Mercator-Graduiertenkolleg Islamische Theologie, Akademie der Weltreligionen, Hamburg

09/2013 Impulsvortrag „Zum Verhältnis von Offenbarung und Geschichte/Qur’anhermeneutik“, Graduiertenkolleg Islamische Theologie/Themenwerkstatt mit Prof. Dr. Navid Kermani, Köln

04/2013 „Schrift und Differenz in Derrida‘s Grammatologie. Zur Schrifthermeneutik in Jacques Derrida‘s Werk.“ Seminar zur Schrifthermeneutik bei Ibn ʿArabī und Derrida unter der Leitung von Prof. Dr. Shulamit Bruckstein Çoruh, Mercator-Graduiertenkolleg Islamische Theologie, Berlin.

03/2013 „Zur Frage von Frauen als religiöse Autoritäten und Vorbeterinnen in muslimischen Gemeinden“, Konvent evangelischer Theologinnen in Württemberg, Evangelische Akademie Bad Boll.

03/2013 „Feministische Qur’anhermeneutik: Möglichkeiten und Grenzen frauenbefreiender Interpretationen im Islam“, Konvent evangelischer Theologinnen in Württemberg, Evangelische Akademie Bad Boll.

01/2013 „Methodendiskussion: Möglichkeiten und Probleme der historischen Rekonstruktion des Offenbarungsereignisses. Das Beispiel von Q 4:34 in den frühesten Tafāsīr und im Lichte der asbāb-Berichte“. Vorstellung des Arbeitsstands am Doktorandenkolloquium am Zentrum für Islamische Theologie Münster, WWU Münster.

08/2012 „Gottes Einheit (tawḥīd), Seine Immanenz und die Frage nach der Differenz in Gott“. Kalam-Sommerakademie des Graduiertenkollegs Islamische Theologie, Zentrum für Islamische Theologie, WWU Münster.

08/2012 „Neue geschlechterbezogene Lesarten des Qur’an: Von der ‚feminstischen Qur’anhermenutik’ zur ‚Hermeneutik des Hörens’“. Kalam-Sommerakademie des Graduiertenkollegs Islamische Theologie, Zentrum für Islamische Theologie, WWU Münster.

07/2012 „Feministische Qur’anhermeneutik und –Exegese bei Amina Wadud und Asma Barlas“. Vorstellung des Arbeitsstands am Doktorandenkolloquium am Zentrum für Islamische Theologie Münster, 02.07.2012.

05/2012 „Islamische Mystik in Feridun Zaimoglus Erzählung ‚Der Kranich auf dem Kiesel in der Pfütze‘ (Zwölf Gramm Glück)“. Fachtagung Islamische Mystik in der deutschsprachigen Literatur. Katholische Akademie Schwerte, 31. Mai 2012.

03/2012 „Performative Gewalt im Neuen Testament. Ein Entschlüsselungsversuch“. Eine Replik aus islamischer Perspektive auf Prof. Dr. Eckart Reinmuth. Fachtagung Gewaltpotentiale in den Heiligen Schriften von Islam und Christentum. Katholische Akademie Schwerte, 25. März 2012.

01/2012 „Jerusalem als Ort der Auferstehung im Islam“. Studienseminar Eschatologische Vorstellungen im Islam und Christentum mit Prof. Dr. Klaus von Stosch und Prof. Dr. Mouhanad Khorchide. Theologisches Studienjahr Jerusalem. Jerusalem, 10. Januar 2012.

11/2011 „Kalligrafie, Symbole und bildende Kunst im islamischen Religionsunterricht“. Vortrag auf der Tagung Du sollst dir kein Bildnis machen… – Bilderverbot und Bilddidaktik im jüdischen, christlichen und islamischen Religionsunterricht. Studientagungsreihe „Abrahamische Akademie – Jüdische, christliche und muslimische Religionspädagogen im Gespräch“. Wesseling, 22. November 2011.

10/2011 „The training of religious education teachers at the University of Münster“. Vortrag auf der Konferenz 2nd German-Indonesian Interfaith- and Intercultural Dialogue. Auswärtiges Amt Berlin, 10. Oktober 2011.

12/2010 „Bilderverbot und Bilderboom der Porträtfotografie im Osmanischen Reich“. Vortrag im Rahmen des Workshops Christliche Bilder in islamischen Kulturen (Interdisziplinäre Arbeitsgruppe „Bildkulturen“). Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften.

Lehrveranstaltungen am Orientalischen Seminar der Universität zu Köln:

Sommersemester 2013: „Feministische Koranhermeneutik“

Sommersemester 2011: „Das islamische Bilderverbot“

Sommersemester 2010: „Historische Orient-Fotografie“

 Panels:

„Zwischen Bevormundung und Selbstbestimmung“. Gesprächsrunde mit Sineb El Masrar und Nimet Seker zur Rolle muslimischer Frauen in den medialen Debatten über den Islam auf dem Zukunftsforum Islam. Moderation: Golineh Atai, WDR. Veranstalter: Bundeszentrale für politische Bildung, Mai 2011

%d Bloggern gefällt das: